kleines Sammel-update

Ei, der letzte Eintrag ist ja schon wieder einen ganzen Monat her…

Wir haben jetzt eine ordentliche Türklingel:IMAG1645Was macht es? Es leuchtet Blau, auch über Haussteuerung schaltbar.IMAG1646IMAG1648Passend dazu der MP3-Türgong von ELVIMAG1647Im Kellerabgang haben wir auch endlich Licht.IMAG1649Die Halterung ist eine Deckenleuchte von Roller für €2,22.IMAG1650Schön hell:IMAG1651Um den Rasen anzulegen musste ich noch ein paar Kantensteine setzen.IMAG1643 Natürlich die ca. 2% Gefälle vom Haus zur Strasse beachten, damit sich das Regenwasser nicht an der Fassade sammelt.IMAG1644Die Erde schön plattwalzen…IMAG1652dann nochmal alles aufharken, Rasensamen und Dünger verteilen, nochmal durchharken und schliesslich plattwalzenIMAG1653 IMAG1654 (1)Gründlich bewässern nicht vergessen!IMAG1655

 

 

mehr Licht…

Ich habe schonmal die LEDs für die Treppenbeleuchtung angeschlossen. Da diese bereites mit Vorwiderstand für den Betrieb am 14V ausgestattet sind, habe ich einen kleinen variablen Schaltregler dazwischengehängt und schalte über den Darlington-Treiber 24V. Später kommen noch die PIR-Bewegungsmelder in die Wand, damit man nicht mehr per Hand schalten muss.IMAG1580Unser Sohn hat jetzt auch endlich Licht im Zimmer. Eine defekte Festplatte und eine ausgedehnte Meinungsverschiedenheit mit der Controller-Software haben uns etwas im Zeiplan zurückgeworfen.IMAG1583IMAG1593IMAG1594

 

Niedervolt Verteilung

Ursprünglich hatte ich geplant, in jeder Etage jeweils ein 24V und ein 48V Netzteil zu verbauen, um den Spannungsabfall gering zu halten.

Dummerweise hatte ich übersehen dass die Netzteile zu tief sind um sie in Normale Stromverteilungen einzubauen. Also kommen die Netzteile jetzt auf eine einzelne Hutschiene im Keller, und ich verteile mit 10mm² Adern in die Etagenverteilungen.

IMAG1521

 

Der erste Rolladen läuft

Nach dem Umzugsstress und den lebensnotwendigen Dingen wie Toilette, Dusche, Laminat, Küche etc. bin ich gestern erstmalig dazu gekommen mich um die Haussteuerung zu kümmern, genaugenommen den Rolladenmotor für die Terassentür/-fenster. Auf dem Papier sah alles ganz einfach aus:rolladen-relais

Zwei Relais, eins für Strom ein/aus (P), eins für die Richtung (D), die dann jeweils L1 auf H (hoch) oder R (runter) schalten.

Erst Stunden später ist mir aufgefallen, dass einerseits die Rolladen-Schalter alle missverständlich beschriftet und deswegen auch falsch verklemmt wurden, andererseits ein Relais bereits kaputt war. Natürlich erst nachdem ich intensiv den Fehler im Controller-board, der Stromversorgung, den Kabeln und der Mondphase gesucht hatte :-)IMAG1289 IMAG1290Die Kabel werden hoffentlich bald alle in der Deckendose verschwinden und letztendlich verspachtelt oder, wo keine Lampe dranhängen soll, mit den Rauchmeldern verdeckt.

Inzwischen geht die Flieserei im Badezimmer weiter:IMAG1293 IMAG1292